face to face

Wanderausstellung face to face

Wanderausstellung "face to face – Gesichter & Geschichten & Hartz IV

Mit der von der Foto-Künstlerin Agnes Bläsen konzipierten und von der Maria-Grönefeld-Stiftung geförderten Wanderausstellung “face to face – Gesichter & Geschichten und Hartz IV” sollen die entstandenen Exponate auf die Reise in den öffentlichen Raum geschickt werden. Ziel ist es, Denk- und Diskussionsprozesse zu initiieren, Vorurteile abzubauen und politische Bildungsarbeit zu flankieren.

Das Ausstellungsangebot richtet sich an Schulen, Kirchengemeinden, öffentliche Einrichtungen wie Stadtverwaltungen und Bibliotheken, an Unternehmen, Banken, City-Kirchen und Rathäuser sowie an freie Träger im soziokulturellen Bereich.

Wenn Sie daran interessiert sind, die Ausstellung “face to face” in Ihren Räumlichkeiten zu zeigen, nehmen Sie bitte Kontakt zum Nell-Breuning-Haus auf:
Tel: 0 24 06 / 9558-0
Fax: 0 24 06 / 46 32
Email: info@nbh.de

Dort berät man Sie gern in allen organisatorischen und inhaltlichen Fragen zur Ausstellung.

>zur face-to-face-Homepage